Cosimo

 

In Gedenken an unseren viel zu früh verstorben roten Traumkater Cosimo!

 

Am 18.9.14 musste ich meinen Traumkater Cosimo leider gehen lassen, er starb in meinen Händen. Schweren Herzens mussten wir diese Entscheidung treffen!!!!! 
Wir haben alles für ihn gemacht, gekämpft bis zur letzten Sekunde, jedoch war der Tumor stärker und Cosimo hat diesen Kampf leider verloren.
 
Diese Katze werde ich nie wieder in meinem Leben vergessen. Genau "er" war es der mir gezeigt hat, dass Katzen ganz besondere Wesen sind und wenn sie  "ihren" Menschen lieben auch dafür alles geben um das Herz zu erobern. Und genau das hat er geschafft. Er ist nicht umsonst auf die Welt gekommen; er hatte eine Aufgabe die er toll erfüllt hat. Leider ist er mit nicht einmal 3 Jahren viel zu früh gestorben, doch dass sich unsere Wege kreuzten obwohl wir eigentlich dort wo wir ihn unglücklich gefunden haben ein Pony kaufen wollten, genau mit IHM nach Hause gekommen sind, das sollte wohl so sein. Von der ersten Minute war er bei uns zu Hause und wollte nie wieder fort. Er ist wie Blacky bei uns am Hof gestorben, und er ist wie Blacky immer bei uns und in unserem Herzen!
Mein kleiner süsser toller roter Kater.

Unsere Hauskatze COSIMO (verstorben 18.9.2014):

Samstag 19.1.2013:
Eigentlich waren wir in OÖ für ein weiteres Pony für den Emil, aber es ist wieder anders gekommen als man denkt:
NEIN wir haben kein weiteres Pony mitgenommen sondern diese Katze.
 
Warum???
 
Als wir dort ankamen sahen wir gleich diese Katze. Sie ist immer um die Füsse herumgeschwänzelt und dann auf die Schulter gesprungen, wo sie auch blieb. Dort wollte der Kater nicht mehr runter.
Die Dame dort erzählte uns, dass er unbedingt weg will, er in jedes Auto reinspringt - aber so einfach geht das natürlich nicht....... und irgendwie war das Pony dann gar nicht mehr so wichtig und wir wollten nur noch die rote "lästige" liebe Katze sehen. 
 
Prompt war *er* wieder da, schaute uns direkt in die Augen und war gleich in unseren Herzen gelandet.
 
Uiiiiiiiiiiii was machen wir jetzt - wir fingen zum grübeln an. Wir wollen und brauchenja keine Katze mehr, also setzten wir ihn einfach in den Kofferraum um zu gucken, und genau daraus wollte er nicht mehr. Er sass auf unserer grossen Kiste im Pickup und schaute uns fragend an, wann wir endlich weg fahren würden. Also oK: Klappe zu; wir holten noch schnell unseren Emil von seinem Vorbesitzer ab undkamen eben mit Pony und der Katze nach Hause.
 
Cosimo war überglücklich endlich ein richtiges zu Hause gefunden zu haben und lag gleich in der ersten Nacht bei uns im Bett und schnurtte sich in den Schlaf.
Er geht brav ins Kisterl und ist ein großer Schmuser :-)
 
Jetzt muss ihn unsere Oliva noch akzeptieren und dann sind wir komplett. Ich hoffe er bleibt immer gesund und fühlt sich wohl bei uns.

Aktuelles:

 

Besondere Ereignisse Equitana: click

Danke Firma RASP: click

 

Produktpräsentation: click

Fotoshooting in den Weinbergen: click

Spontanshooting: click

Frohe Weihnachten mit Emil: click

 

Medienberichte: click

 

Foto des Monats Show: click

Foto des Monats News: click

 

Viele neue Fotos:

Lukas, Gusti, Babsi&Franz, Michaela

 

aktualisiert am 14.04.2019, Sigrid 

Showtermine 2019

TOP-Video