Quadrillenreiten

Quadrillenreiten bedeutete das Reiten von verschiedenen Hufschlagfiguren mit einer Gruppe von Reitern. Eine Quadrille kann man mit 4 Pferden aber auch mit 20 Pferden reiten. Wichtig dabei ist das alle Reiter punktgenau und vorsichtig reiten. Eine Quadrille ist sehr schön anzusehen.

 

Speziell am Jungepferdetrainig werden die jungen Pferde auf die Show vorbreitet. Hier kann man sehen das eine Quadrille aus 20 Pferden in nur einem Tag entstehen kann. Ein großes Dankeschön an die  Gruppenmitglieder für den tollen Zusammenhalt und das ein so tolles Event stattfinden kann.

 

 

Fotos: Daniela Barta

NEWS und Berichte:

 

Emil bringt die Ringe - Oktober ›› 

Herbstfest im Hospiz Tulln ››

Großer Preis von Sachsen ››

 

 

Unsere Stallbewohner:  

Donna

Unsere erste Musik Kür ›› 

Turniererfolg Mal Zwei ››

 

 

Martina, am 22.11.2021

 

Auftritte 2021

Aktuallisiert am 22.11.2021

TOP-Video